Die Mitglieder der CDU Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach und insbesondere die CDU Fraktion im Gemeinderat trauern um Hauptamtsleiter Günther Hotz, der vor wenigen Tagen verstorben ist. Unsere Anteilnahme gilt den Hinterbliebenen, insbesondere seiner Frau Alexandra, den Kindern Sophia und Sebastian, allen Anverwandten und der ganzen Trauerfamilie.

Wir sind Günther Hotz zu großem Dank verpflichtet. Seit mehr als 25 Jahren hat er als Leiter des Hauptamtes der Gemeinde viel zum Zusammenwachsen der Ortsteile und auch dazu beigetragen, dass unsere Gemeinde ein außergewöhnliches kulturelles, musikalisches und sportliches Angebot vorweisen kann, das zu großen Teilen von ehrenamtlichem Engagement und von den Vereinen getragen wird.
 
Die Vereine lagen ihm besonders am Herzen. Sei es als Vorsitzender des Ortskartells oder darüber hinaus, die Vereine fanden in ihm stets einen kompetenten Ratgeber und Dienstleister. Selbst seit Jahrzehnten intensiv im Musikverein engagiert wusste er um die alltäglichen Problemstellungen und Herausforderungen der ehrenamtlich Engagierten.

Keine Veranstaltung in unserer Gemeinde ohne Günther Hotz. Waren es die Kerwen, Bürgerfeste, Faschingsumzüge und zahlreiche weitere Veranstaltungen, immer führte er in stets sachlicher Weise im Hintergrund die Regie, sorgte für störungsfreie, geregelte Abläufe und damit für erfolgreiche Verläufe, von denen alle Besucher und Teilnehmer gleichermaßen profitierten. Gerade diese Veranstaltungen bei denen man gemeinsam feiern und sich treffen konnte, machten unsere Gemeinde zu einem Anziehungspunkt und sorgten für Attraktivität und einem Wohlfühlklima.

Auch als Schriftführer im Gemeinderat konnte man sich auf seine zuverlässige, sachliche und ausgleichende Arbeitsweise stets verlassen. Wir werden seine unaufgeregte und stets freundliche Art sehr vermissen. Wir sind alle sehr traurig, dass uns Günther verlassen hat, sind aber dankbar für alles, was er für die Gemeinde, für die Vereine und für die Einwohner in allen Ortsteilen geleistet hat.

Wir werden Günther in dankbarer Erinnerung bewahren.

Für die CDU Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

Hans Becker - Fraktionsvorsitzender & Peter Becker - Vorsitzender

« Endlich: Neubau des Brückenbauwerks Bahnhofstraße beschlossen Schaffung einer Stelle für den Umwelt- und Klimaschutz beim GVV Rauenberg, Errichtung einer Fischtreppe und Sanierung des Durchlassbauwerkes am Hochwasserrückhaltebecken & digitale Ratsarbeit »